Baguettes mit Leinsamen

Heute gibt’s ein Rezept für Baguettes mit Weizen, Dinkel und Leinsamen. Leinsamen enthalten hochwertige Fette, Eiweiße, Ballaststoffe und Mineralstoffe, die dem Körper zum Beispiel bei der Verdauung unterstützen. Die Leinsamen werten die Baguettes geschmacklich wie auch gesundheitlich auf 🙂

Zutaten:

100g Dinkelmehl
400 Weizenmehl
2EL Leinsamen
1TL Salz
30ml Olivenöl
1 Hefewürfel
240ml warmes Wasser

Zubereitung:

Das Mehl, die Leinsamen, das Salz, das Olivenöl in eine Schüssel geben. Den Hefewürfel zerbröseln und dazu geben, dann das Wasser hinzugeben und mit Hilfe einer Küchenmaschine den Teig 2 Minuten kneten.

Den Teig dann 2 Stunden gehen lassen und anschließend zu Baguettes oder Semmel formen. Dann 15-20 Minuten auf 180 Grad Umluft backen.

Lasst es Euch schmecken!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.